BlaulichtreportHSKWinterberg

Winterberg: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Winterberg – In der Nacht zu Sonntag befuhr ein 59-jähriger PKW-Fahrer die K 50 von Elkeringhausen in Richtung Küstelberg. Vor einer scharfen Linkskurve musste er wegen eines Rehes eine Vollbremsung durchführen. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke, an der entlang rutschte. Er informierte im Anschluss seine Ehefrau, die mit weiteren Personen zur Unfallstelle kam. Als diese vor Ort waren, entfernte sich der Fahrer. Die Ehefrau und ihre Begleiter wurden von der Polizei an der Unfallstelle angetroffen. Sie gaben an, dass der 57-jährige den Pkw gefahren hat. Die Polizei traf ihn in seiner Wohnung an. Bei der Überprüfung stellten die Polizeibeamten in seiner Atemluft Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest verlief positiv. Der 57-jährige behauptete, nach der Heimkehr den Alkohol getrunken zu haben. Zur Beweissicherung wurden ihm daher zwei Blutproben entnommen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Der Sachschaden beträgt 6000 Euro.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"