Meschede – Am Samstagmorgen, um 03:05 Uhr befuhr ein 18jähriger PKW-Fahrer in Freienohl die Hauptstraße in Richtung Scherse. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über den PKW. Der PKW kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front in einen etwa 45 cm tiefen neben der Fahrbahn befindlichen Abwassergraben. Er rutschte dann einige Meter die Böschung hoch und prallte hierbei gegen die Befestigungsstangen eines Verkehrszeichens.

Bei dem Aufprall überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 18jährige Fahrer und seine 18jährige Beifahrerin konnten sich aus dem stark beschädigten PKW befreien. Sie wurden mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme wurde die Scherse voll gesperrt.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema