Finnentrop (ots) – Bei einem Sturz auf ihrem Gartengrundstück in der Lennefeldstraße in Finnentrop-Bamenohl erlitt am Mittwochnachmittag eine 74-jährige Frau lebensgefährliche Verletzungen.

Die Finnentroperin verlor bei Gartenarbeiten in einer steilen Böschung oberhalb ihrer Terrasse das Gleichgewicht. Sie stürzte die Böschung und eine sich anschließende etwa 1 Meter hohe Mauer hinunter. Beim Sturz schlug sie unglücklich mit dem Kopf auf ihrer Terrasse auf und zog sich dadurch lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.

Eine aufmerksame Nachbarin verständigte den Rettungsdienst und leistete Erste Hilfe. Die 74-Jährige wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Polizei schließt nach ihren Ermittlungen Fremdverschulden aus und geht von einem Unfallgeschehen aus.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema