BlaulichtreportLennestadt NachrichtenOlpe

89-Jährige aus hilfloser Lage befreit

Lennestadt (ots) – Einem aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass eine 89-jährige Verletzte am Montag aus ihrer Wohnung in der Lindenstraße in Lennestadt-Altenhundem gerettet und ins Krankenhaus transportiert werden konnte.

Der 58-jährigen Nachbar meldete der Polizei am Montagnachmittag, dass er seine 89-jährige Nachbarin seit ein paar Tagen nicht mehr gesehen hätte und sich die Sonntagszeitungen ungewöhnlicherweise vor ihrer Haustür stapelten. Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten zwar durch Zurufen Kontakt mit der 89-Jährigen in der Wohnung aufnehmen, sie war jedoch auf Grund eines Sturzes nicht in der Lage, die Haustür zu öffnen.

Mit Hilfe der alarmierten Feuerwehr Altenhundem drangen die Einsatzkräfte über ein aufgehebeltes Fenster in die Wohnung ein und retteten die Verletzte aus ihrer hilflosen Lage. Wie lange sich die ältere Dame zuvor in ihrer misslichen Lage befand, konnte bisher nicht geklärt werden. Sie wurde noch in der Wohnung notärztlich versorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"