Finnentrop (ots) – Am Dienstagnachmittag kam es gegen 17:50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der K 7 zwischen Heggen und Dünschede.

Ein 81-jähriger Autofahrer aus Lennestadt befuhr zu dieser Zeit die Kreisstraße in Richtung Dünschede, als er in einer langgezogenen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Sein Fahrzeug stieß auf dem Fahrstreifen des Gegenverkehrs mit dem Pkw eines entgegenkommenden 46-jährigen Autofahrers aus Attendorn zusammen.

Bei dem heftigen Aufprall zogen sich der 81-jährige Lennestädter und seine 79-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen zu. Beide wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Die beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Während des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme musste die K 7 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere