Aktuelles aus den OrtenOlpeOlpe NachrichtenVeranstaltungen in Südwestfalen

Einführungsseminar für ehrenamtliche Betreuer

Kreis Olpe – Die Betreuungsstelle des Kreises Olpe bietet in Kooperation mit dem Betreuungsverein des Katholischen Sozialdienstes ein weiteres Einführungsseminar für ehrenamtliche Betreuer und Interessierte an. Besonders am Anfang einer gesetzlichen (rechtlichen) Betreuung sieht sich ein neuer Betreuer in der Regel vielen Fragen gegenübergestellt. Was darf ich tun, was muss ich tun? Welche Rechte hat der betreute Mensch? Worauf muss ich achten? Wo bekomme ich Hilfe und Unterstützung?

Die Vortragsreihe gibt Informationen, Hinweise und praktische Arbeitshilfen. Sie umfasst vier Abende und findet ab dem 11. März jeweils dienstags von 18 bis 19.30 Uhr in der Volkshochschule Olpe (Kurfürst-Heinrich-Straße 34) statt. Anmeldungen nimmt die VHS Olpe unter der Telefonnummer 02761/923631 entgegen.

Jeder Mensch kann durch Alter, Krankheit, Unfall oder Behinderung hilfsbedürftig werden, so dass die Vertretung eigener Rechte und die Organisation des Alltags nicht mehr ausreichend gesichert sind. Sofern entsprechende Vollmachten nicht vorliegen, wird ihm in dieser Situation vom Betreuungsgericht eine Person an die Seite gestellt, die ihn im Rahmen einer gesetzlichen Betreuung vertritt. Dies kann beispielsweise notwendig werden für finanzielle Angelegenheiten (Miete, Überweisungen, Renten- und Pflegekassenanträge) aber auch für die Organisation der ambulanten Versorgung oder für Gespräche mit dem Arzt zur Einwilligung in Operationen, Untersuchungen oder Behandlungsmaßnahmen (z.B. Magensonde, Bettgitter).

Nähere Informationen zur gesetzlichen Betreuung und zum Einführungsseminar gibt die Betreuungsstelle des Kreises Olpe (Telefonnummer: 02761/81417) oder der Betreuungsverein (Telefonnummer: 02761/83680).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"