OlpeOlpe NachrichtenTopmeldungenVerschiedenes

Hospitalgesellschaft informiert per App

Olpe – Die Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen bietet jetzt mit einer App für iOS- und Android-Geräte die beliebtesten Funktionen der Homepage für Smartphones an. Die Storchentafeln der Krankenhäuser in Olpe und Lennestadt dürfen dabei nicht fehlen.

2007 stellte der mittlerweile verstorbene Apple-Chef Steve Jobs ein Mobiltelefon der Öffentlichkeit vor, das ohne Tastatur auskam. Das Konzept war unkonventionell und revolutionierte den Mobilfunkmarkt. Heutzutage sind Smartphones aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Verantwortlich für die Beliebtheit der Minicomputer ist in erster Linie die intuitive Bedienung der Geräte mit Wisch-, Streich- und Berührungsgesten. Insbesondere die Benutzung von Anwendungen, so genannten Apps (Applikationen), machen das Smartphone zur Informationszentrale für unterwegs.

Die Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen hat jetzt ebenfalls eine App entwickelt, die die beliebtesten Funktionen der Homepage unterwegs anzeigt. „Wir registrieren einen rasanten Anstieg von mobilen Zugriffen auf unseren Internetseiten. 2012 griffen 90% aller Besucher von einem Heimcomputer auf die Seiten zu. In diesem Jahr surfen im Schnitt 60% der Besucher die Seiten mit Smartphones oder Tablets an. Tendenz steigend“, erläutert Thomas Klur, verantwortlich für die Unternehmenskommunikation der Hospitalgesellschaft. „Da wir pro Jahr rund eine Millionen Seitenaufrufe verzeichnen, wollten wir dem Smartphone-Besucher eine Alternative bieten und haben uns deshalb für die Entwicklung einer App für iOS- und Android-Geräte entschieden.“ Damit, so Klur, habe man den Großteil des Smartphone-Marktes abgedeckt.

Die App beinhalte die beliebtesten Funktionen der Homepage wie z.B. aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen, den Unternehmensfilm, Stellenanzeigen oder eine Liste der Ansprechpartner im Unternehmen mit Kontaktfunktion. „Die beliebtesten Seiten, unsere Storchentafeln mit den Neugeborenen in Olpe und Lennestadt, dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Da wir die Bilder unmittelbar nach Geburt aus dem Kreißsaal in die Storchentafeln einstellen, können sich die Angehörigen die Bilder der neuen Familienmitglieder zeitnah auf dem Handy anschauen.“ Die App kann über den Suchbegriff „Hospitalgesellschaft“ aus dem App Store für iPhones oder aus Google Play für Android-Geräte heruntergeladen werden. Weitere Informationen und Links zu den Apps gibt es auch unter hospitalgesellschaft.de.

Die App der Hospitalgesellschaft funktioniert auch auf dem neuen iPhone 6 (Bild: Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH).
Die App der Hospitalgesellschaft funktioniert auch auf dem neuen iPhone 6 (Bild: Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"