Kartenvorverkauf ab dem 31. Oktober in der Bücherstube Hachmann

Olpe – Erstmals unter der Leitung von Andreas Reuber lädt der Musikzug zum Jahreskonzert in Olpes Guter Stube ein. Unter dem Motto „Christmas Crackers – Musik und Geschichten rund um Weihnachten“ steht das Programm in diesem Jahr, passend zur Jahreszeit, unter dem Stern der Weihnacht. Gewohnt abwechslungsreich findet Musik aus den unterschiedlichsten Genres Einzug in das Konzertprogramm; weihnachtliche Themen werden immer wieder aufgegriffen.

Schon traditionell beginnt die musikalische Reise an diesem Abend mit zwei Märschen. Nebst „Parademarsch der Königlich Bayerischen Grenadiere“ wird „Die Deutsche Kaisergarde“ erklingen. Die Leichtigkeit, die diesem Marsch anhaftet, sowie die eingängige Melodie leitet perfekt zum weiteren Programm über.

Es folgt der „Marsch der Zinnsoldaten“ und „Trepak“, beides musikalische Perlen der Suite „Der Nussknacker“ von Tschaikowsky. In diesem neuen und ungewohntem Gewand des Arrangements für sinfonisches Blasorchester und des damit charakteristischen Klangkörpers wecken die Klassiker sinnliche Assoziationen zum Weihnachtsfest. Es folgt „Makassar“ aus der Feder von Alexander Reuber. Das Stück ist solistisch geprägt durch das Solohorn, gespielt von Lisa Erchinger, und dynamisch begleitet vom Orchester. Die Musik ist mal harmonisch instrumental, mal rhythmisch mit eigens für das Stück angefertigten Klanghölzern.

„El Arca de Noé” von Oscar Navarro setzt sich mit der gleichnamigen biblischen Geschichte auseinander. Von Noahs Begegnung mit Gott in den Bergen zu den ersten Nächten in der Arche, dem tragischen Sturm bis zum Erblicken der neu anmutenden Erde nach dem Ende der Katastrophe, nimmt Navarro seine Zuhörer mit auf eine Reise der wechselnden Gefühle. Das Ende der Flut leitet am Konzertabend den Beginn der Pause ein.

Quelle: Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe

Quelle: Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe

Der zweite Teil des Konzertes steht immer deutlicher unter dem Stern der Weihnacht, birgt oft bekannte Melodien im unbekannten Gewand. Interessante Arrangements und Variationen wie „A Christmas Coral Fantasy“, arrangiert von Takashi Hoshide, in dem fünf internationale Weihnachtslieder miteinander in Verbindung gebracht werden, setzen Akzente.

„Christmas Star“ von John Williams oder das traditionelle „Wexford Carol“, beide arrangiert von Guido Rennert, bieten ebenso weihnachtliche Töne. Die Sängerin Kristin Hecken verzaubert bei beiden Stücken mit anmutigen Klängen und verzaubernden Gesang.

„Santa Claus Is Comin’ To Town“ von Fred Coots, arrangiert von Kunio Sasaki interpretiert das Weihnachtsstück gänzlich neu. Im Swing-Stil wird hier das amerikanische Lied brillant anders ins Licht gesetzt und zeigt so ganz neue Seiten. Mit „Happy Christmas For All“, arrangiert von Sebastian Middel, einem schwungvollen Medley mit erfolgreichen Christmas Popsongs, endet die weihnachtliche Geschichte an diesem Abend. Die Band XTry wird im Anschluss zur Party für diejenigen aufspielen, die den Nikolaustag gerne in gemütlicher Runde in der Stadthalle einläuten möchten.

Die Karten für das Jahreskonzert am Samstag, den 05. Dezember um 20 Uhr in der Stadthalle Olpe sind ab dem 31.10.2015 für 12,- Euro (Tischkarte) beziehungsweise 10,- Euro (Konzertkarte, oben) in der Bücherstube Hachmann oder bei Mitgliedern des Musikzugs zu erwerben.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere