BlaulichtreportKirchhundemOlpe

Kirchhundem: Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

Kirchhundem (ots) – Am Montagabend wurde ein 32-jähriger Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Oberhundem durch einen 19-jährigen Mitbewohner leicht verletzt.

Am Abend des 04.01.2016 gerieten zwei Flüchtlinge in der zurzeit als Flüchtlingsunterkunft dienenden Turnhalle in Oberhundem in Streit. Ihr 32-jähriger Mitbewohner, der sich schlichtend zwischen die beiden Kontrahenten stellte, wurde dabei von dem 19-Jährigen mit einem Messer am Oberarm verletzt. Er erlitt leichte, oberflächliche Schnittwunden und wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gefahren. Der 19-jährige Tatverdächtige flüchtete zu Fuß aus der Unterkunft und wurde beim Eintreffen der Polizei nicht mehr angetroffen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"