OlpeOlpe NachrichtenVeranstaltungen in Südwestfalen

Komödie “Auf eine Neues” in der Stadthalle Olpe

Olpe – „Auf eine Neues“ ist der Titel der Komödie von Antoine Rault, die am Donnerstag, 20. November 2014, 20.00 Uhr, in der Stadthalle Olpe aufgeführt wird.

Catherine, eine selbstbewusste Karrierefrau und alleinerziehende Mutter einer Teenagertochter, stolpert an Heilig Abend vor ihrer Wohnungstür über den abgerissenen und angetrunkenen Clochard Michel, der sich vor der Kälte in das schicke Haus geflüchtet hatte, und wirft ihn erbarmungslos hinaus. Als ihre Tochter Sarah ihr Herzlosigkeit vorwirft, lädt Catherine den Clochard ein, Weihnachten gemeinsam zu feiern, um zu beweisen, dass sie durchaus der Nächstenliebe fähig ist. Catherine und Sarah erfahren, dass Michel, bevor er auf der Straße landete, ein vorzeigbares Leben mit fester Arbeit und Familie führte. Dies bewegt Catherine zu dem Plan, Michel zu einer neuen Arbeit und damit zu neuem Selbstbewusstsein zu verhelfen. Sie beginnt ihr Projekt sofort, indem sie ihn unter die Dusche schickt und ihm neue Kleidung gibt. Die unterschiedlichen Lebenserwartungen, Ideale und die verschiedenen Umgangsweisen der drei Charaktere mit ihren Gefühlen führen zu manchen Konflikten, vielen Veränderungen und hoffentlich zu einem guten Ende?

"Auf eine Neues" (Quelle: Stadt Olpe)
“Auf eine Neues” (Quelle: Stadt Olpe)

Antoine Rault gehört neben Yasmina Reza und Éric Emmanuel Schmitt zu den interessantesten und erfolgreichsten französischen Theaterautoren der Gegenwart. Seine Komödie „Auf ein Neues“ wurde durch die „Compagnie du Gai savoir“ in Belgien uraufgeführt. In der Inszenierung der Theatergastspiele Kempf spielen Marion Kracht, Daniel Morgenroth und Lene Wink. Regie führt Martin Woelffer.

Karten gibt es im Foyer des Rathauses Olpe, im Reisebüro Harnischmacher und im Tourismusbüro Olpe-Aktiv. Telefonischer Ticketservice: 02761/830. Online-Bestellungen im Webshop unter www.olpe.de.

Marion Kracht (Quelle: Stadt Olpe)
Marion Kracht (Quelle: Stadt Olpe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"