BlaulichtreportLennestadt NachrichtenOlpeThemen

Lennestadt: Bei Festnahme verletzt

Lennestadt. Bei der Rangelei mit einem 28-Jährigen der mit einem Haftbefehl gesucht wurde, verletzte sich am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr in Grevenbrück ein Polizist. Die Beamten waren gerufen worden, da der polizeibekannte Mann kurz zuvor in einem Supermarkt Leergut gestohlen hatte. Außerdem hatte er in einem weiteren Supermarkt am Nachmittag eine Flasche Schnaps gestohlen, die er noch mit sich führte.
Als die Polizisten den Mann vor dem Bahnhof in Grevenbrück antrafen, stellte sich heraus, dass für den Lennestädter ein Haftbefehl vorlag. Der mehrfach vorbestrafte Mann war vor einigen Wochen als Beschuldigter nicht zu einer Gerichtsverhandlung erschienen, woraufhin der Haftbefehl erlassen wurde. Als ihm eröffnet wurde, dass er festgenommen werden sollte, riss er sich los und lief davon. Bei dieser Rangelei stürzte ein Beamter der Lennestädter Wache und verletzte sich leicht. Der 28-Jährige konnte nach kurzer Verfolgung in einem nahe gelegenen Schuppen festgenommen werden, wobei er die einschreitenden Beamten beschimpfte, beleidigte und bedrohte. Er wird heute an die Justiz überstellt. Ihn erwarten wieder einmal strafrechtliche Ermittlungen, diesmal wegen Ladendiebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"