BlaulichtreportOlpeOlpe

Olpe: Filteranlage in Brand geraten

Olpe (ots) – Am Freitagmorgen musste die Feuerwehr zu einem Brand in einer Firma in Olpe-Lütringhausen ausrücken.

Dort hatten Mitarbeiter und Zeugen eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Schnell wurde klar, dass der Brand in einer Filteranlage eines Schutzgasofens entstanden war. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten bereits alle Beschäftigten das Firmengebäude verlassen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Maschinen oder Gebäudeteile verhindern. Ein Gebäudeschaden entstand durch den Brand nicht, lediglich die betroffene Maschine wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Die Schadenshöhe steht derzeit nicht fest. Personen kamen ebenfalls nicht zu Schaden. Während des Einsatzes der Feuerwehr sperrte die Polizei den Einsatzort aus Sicherheitsgründen ab und leitete den Durchgangsverkehr für etwa eine Stunde auf der B 54 einspurig am Brandort vorbei.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!