BlaulichtreportOlpe

Olpe – Ladendiebe erbeuten hochwertige Kosmetika

Olpe – Am Mittwoch bemerkten aufmerksame Zeugen gegen 11:20 Uhr zufällig, wie ein “Kunde” hochwertige Drogerieartikel in eine mitgeführte Tasche packte. Der Verdächtige bemerkte, dass er beobachtet wurde, und verließ inzwischen in Begleitung einer weiteren Person zügig den Laden. Die Tatverdächtigen entfernten sich in unterschiedliche Richtungen. Die Diebstahlsicherung wurde nicht ausgelöst, offensichtlich handelte es sich also um eine entsprechend präparierte Tasche, wie sie von professionellen, gewerbsmäßig agierenden Dieben genutzt werden. Eine Fahndung nach den Verdächtigen verlief erfolglos. Später konnte bei Einsicht in die Videoaufzeichnung ebenfalls festgestellt werden, dass zwei Täter gemeinschaftlich aktiv waren. Der Beutewert beträgt fast 1.500 EUR.

Täter 1: ca. 30 Jahre alt, schlank, relativ klein, kurze, schwarze Haare, Dreitagebart, schwarze Jacke, weißes T-Shirt, Jeans, trug einen blauen Stoffeinkaufskorb mit Abdeckung

Täter 2: ca. 30-40 Jahre alt, relativ klein, ebenfalls kurze, schwarze Haare, schwarze Lederjacke, blaues Oberteil, Jeans, leicht korpulent

Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Olpe unter Telefon 02761/92690 oder jede andere Polizeidienststelle!

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"