Drolshagen (ots) – Am Mittwochnachmittag befuhr um 15:15 Uhr ein ortsunkundiger Radfahrer mit seinem Fahrrad den Verbindungsweg um die Listertalsperre, aus Richtung Meinerzhagen kommend, in Richtung Staumauer. Im Bereich eines dortigen Campingplatzes ist dieser Weg mit einer halbseitigen Schranke für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und geht als reiner Geh-/Radweg weiter. Der Radfahrer erkannte die Halbschranke zu spät und bremste so stark ab, dass er zu Fall kam und sich hierbei erheblich verletzte. Er wurde ins Krankenhaus nach Olpe gebracht, wo er stationär verblieb. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere