Aktuelles aus den OrtenLennestadt NachrichtenOlpeTopmeldungen

Schüler von Maria Königin helfen in Magdeburg

25 Schüler des Gymnasiums Maria Königin machen sich am Freitag auf den Weg nach Magdeburg um im Rahmen der 72Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) dort bei der Bewältigung der Flutfolgen zu helfen.

Die Gruppe folgt damit einem Aufruf des Magdeburger BDKJ und wird voraussichtlich auch in Magdeburg selbst  eingesetzt sein. Wie Lehrer Andreas Stein erläutert, ist die Idee auf eine breite Resonanz bei den Schülern getroffen. „Es haben sich spontan ältere Schüler gemeldet, darunter auch einige ehemalige, die vor Ort helfen wollen.“ Für Unterkunft und Verpflegung ist in Magdeburg gesorgt, finanzieren müssen die Helfer nur den Transport mit Kleinbussen. „Wir hoffen, dass wir dafür Sponsoren finden, die diese Aktion unterstützen“, erklärt Andreas Stein, der die Schüler nach Magdeburg begleiten wird.

Den „Aktionstag für Servir“ am Gymnasium Maria Königin am Samstag, dem 15. Juni, haben die Verantwortlichen spontan auch mit in den Dienst der Fluthilfe gestellt. Die Hälfte des Erlöses wird, wie vorgesehen, an die Projekte der Schule in Kenia und Brasilien gehen, die andere Hälfte aber an die Fluthilfe der Caritas. „Uns alle haben die Bilder aus Magdeburg sehr bewegt und da haben wir überlegt, uns auch  für die Fluthilfe einzusetzen“, begründet Ansgar Kaufmann die kurzfristige Umwidmung. „Wir hoffen natürlich, dass viele Leute zu unserem Aktionstag mit Sport, Information und Aktion kommen und so auch zu einem guten Erlös beitragen.“

(BDKJ)
(BDKJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"