BlaulichtreportLennestadtOlpe

Schulbus kollidiert beim Rückwärtsfahren mit einem VW Polo

Lennestadt-Oberelspe – Am Montagmorgen (02.11.2015), gegen 07:30 Uhr, fuhr ein Busfahrer rückwärts von Schützenstraße auf die vorfahrtsberechtigte Mescheder Straße in Oberelspe ein, um an der dortigen Bushaltestelle weitere Schulkinder aufzunehmen. Dabei übersah der Busfahrer einen VW Polo, der von einer Fahrzeugführerin gesteuert wurde.

Bei der Kollision im Einmüdungsbereich wurde die 24-jährige Polo-Fahrerin verletzt und zur medizinischen Versorgung mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus in Altenhundem gebracht. In dem Schulbus befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls 18 Grundschulkinder der Klassen 1-4, die glücklicherweise alle unverletzt blieben. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Quelle: ots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"