BlaulichtreportErwitteSoest

Erwitte-Stirpe: Geländewagen nur noch Totalschaden

Erwitte (ots) – Am Sonntagabend gegen 19:15 Uhr geriet ein 52-jähriger Mann aus Erwitte mit seinem Fahrzeug auf der Straße Am Mühlenwall in einer leichten Rechtskurve zu weit auf den Seitenstreifen. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, das sich um 90 Grad drehte und dann seitlich vor einen Baum prallte. An dem Geländewagen entstand Totalschaden. Der 52-Jährige wurde verletzt mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ob bei dem Unfall Alkohol im Spiel war, wird das Ergebnis der Blutprobenentnahme erbringen. Diese wurden im Krankenhaus genommen.

Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug war Totalschaden (Foto: Kreispolizeibehörde Soest).
Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug war Totalschaden (Foto: Kreispolizeibehörde Soest).

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!