Erwitte (ots) – Am Sonntagabend gegen 19:15 Uhr geriet ein 52-jähriger Mann aus Erwitte mit seinem Fahrzeug auf der Straße Am Mühlenwall in einer leichten Rechtskurve zu weit auf den Seitenstreifen. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, das sich um 90 Grad drehte und dann seitlich vor einen Baum prallte. An dem Geländewagen entstand Totalschaden. Der 52-Jährige wurde verletzt mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ob bei dem Unfall Alkohol im Spiel war, wird das Ergebnis der Blutprobenentnahme erbringen. Diese wurden im Krankenhaus genommen.

Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug war Totalschaden (Foto: Kreispolizeibehörde Soest).

Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug war Totalschaden (Foto: Kreispolizeibehörde Soest).

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema