BlaulichtreportLippstadtSoest

Fahndung nach Tankstellenräuber

Quelle:  Kreispolizeibehörde Soest
Quelle:
Kreispolizeibehörde Soest

Lippstadt (ots) – Wie bereits berichtet, kam es am Dienstag, dem 23. Juli 2013, gegen 23:45 Uhr, zu einem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Erwitter Straße. Damals hatte ein etwa 18 bis 20 Jahre alter, männlicher Einzeltäter versucht, unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld zu erbeuten.

Der Kassierer hatte eindeutig erkannt, dass es sich um keine echte Schusswaffe handelte und dem Täter die Herausgabe des Geldes verweigert. Dieser war dann in Richtung Planckstraße zu Fuß geflohen.

Der Täter wurde als 18 bis 20 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß und dünner Statur beschrieben. Er sprach Hochdeutsch. Bekleidet war er mit einem khakifarbenem Schal, grünem T-Shirt mit Knopfleiste und einer gemusterten Bermudashorts.

Quelle:  Kreispolizeibehörde Soest
Quelle:
Kreispolizeibehörde Soest

Bei der Auswertung der Videoüberwachung konnten jetzt insgesamt drei Fotos von dem Täter extrahiert werden. Ein Beschluss für die Veröffentlichung der Fotos durch das zuständige Amtsgericht liegt hier vor, so dass die Kriminalpolizei nun durch die Öffentlichkeitsfahndung versucht, den Täter zu ermitteln.

Sie fragt: “Wer kennt den auf den Fotos abgebildeten Mann oder kann die Kleidung einer bestimmten Person zuordnen?” Hinweise bitte an die Telefonnummer 02941/91000.

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!
Close
Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!