BlaulichtreportGesekeSoest

Geseke: In der Wohnung geschossen

Geseke (ots) – Am Mittwochmorgen gegen 01:30 Uhr meldeten Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Störmeder Straße, dass sie aus einer Wohnung Schüsse gehört hätten. Daraufhin wurden mehrere Streifenwagen an die Anschrift entsandt.

Das Gebäude wurde umstellt und die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhaltes aufgenommen. Schnell stellte sich heraus, dass die Schussabgaben in der Wohnung eines vor kurzem verstorbenen Mieters erfolgt waren. Dort hielt sich nur der 32-jährige Sohn auf, der gegen 02:30 Uhr beim Verlassen der Wohnung festgenommen werden konnte.

Personen wurden durch die Schüsse in der Wohnung und der anschließenden Festnahme nicht verletzt. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden mehrere Waffen und Munition sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!