BlaulichtreportKreis Soest

Kreis Soest: Ermittlungskommission erfolgreich

Kreis Soest (ots) – Nachdem sich bereits Ende letzten Jahres Wohnungseinbrüche besonders in Soest gehäuft hatten, wurde zur Bekämpfung der Straftaten und Festnahme der Täter eine Ermittlungskommission ins Leben gerufen.

Unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Martin Kirchhoff arbeiten insgesamt sechs weitere Beamte an der Aufklärung der Wohnungseinbrüche. Erste Erfolge zeichnen sich bereits ab. So konnten jetzt etliche Schmuckgegenstände sichergestellt werden, die vermutlich durch Straftaten erlangt worden sind. Zur Zeit werten die Beamten die Strafanzeigen aus und schreiben die Opfer an, damit diese ihren Schmuck identifizieren können.

SüWeNa Sponsorenpool:

Darüber hinaus werden weitere Geschädigte aus dem Kreis Soest gebeten, sich mit der Ermittlungskommission in Soest in Verbindung zu setzen, sofern sie im Zeitraum von Januar bis September 2013 Opfer eines Wohnungseinbruchs geworden sind, bei dem auch Schmuck gestohlen wurde. Möglicherweise können die Geschädigten ihr Eigentum wiedererkennen (Telefonnummer: 02921/91004440).

Foto: Kreispolizeibehörde Soest
Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"