Lippstadt (ots) – Am Donnerstagabend, gegen 18.45 Uhr, beobachtete ein Zeuge ein Fahrzeug, das mit Schrittgeschwindigkeit auf den Parkplatz des Penny-Marktes an der Overhagener Straße fuhr.

Der Fahrer machte einen stark alkoholisierten Eindruck. Aus diesem Grund informierte der Zeuge die Polizei, die daraufhin den Fahrer überprüfte. Beim Aussteigen fiel der 38-jährige Mann aus Lippstadt den Beamten fast vor die Füße. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Eine Blutprobe wurde veranlasst, eine Anzeige gefertigt und der Führerschein sichergestellt.

An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen, dass die Polizei im Kreis Soest besonders an den Karnevalstagen verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durchführt.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema