BlaulichtreportLippstadtSoest

Lippstadt: Brand einer leerstehenden Gerwebehalle

Lippstadt – Am 14.05.2016, gegen 04:30 Uhr, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer eine Rauchentwicklung bzw. einen Feuerschein in Lippstadt-Lipperode. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass die Rauchentwicklung von einer leerstehenden Gewerbehalle in Ortsrandlage von Lipperode ausgeht. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte das Gebäude einer ehemaligen Diskothek bereits in voller Ausdehnung. Die Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses konnten ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen. Der Feuerwehr gelang es, die Ausbreitung des Feuers auf den angrenzenden Wald zu verhindern. Ein Zeltlager des Malteser Hilfsdienst mit 200 Kindern in Brandortnähe wurde vorsorglich geräumt. Die Kinder werden in der Schützenhalle Lipperode versorgt. Messungen der Feuerwehr ergaben Hinweise auf eine erhöhte Rauchgas- Konzentration in der Luft. Anwohner werden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Um 05:23 Uhr wurde ein zweiter Brand in Tatortnähe gemeldet. Hier hatten Unbekannte ein Gestrüpp in Brand gesetzt. Eine Selbstentzündung durch Funkenflug wird ausgeschlossen. Das Feuer wurde vor Eintreffen der Rettungskräfte bereits mit eignen Mitteln gelöscht. Unmittelbar vor Eingang der ersten Meldung wurden durch Anwohner mehrere randalierende Jugendliche auf dem Gelände der ehemaligen Diskothek festgestellt. Fahndungsmaßnahmen nach den Jugendlichen verliefen bislang erfolglos. Die Löscharbeiten dauern noch an. Die Feuerwehr ist mit ca. 120 Einsatzkräften vor Ort. Es kann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"