BlaulichtreportMöhneseeSoest

Möhnesee-Körbecke: Mülltransporter in Flammen

Möhnesee (ots) – Ein 48-jähriger LKW-Fahrer aus Soest wurde beim Brand seines LKWs mit Rauchgasvergiftungen mittels Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Gegen 10.00 Uhr war der 48-Jährige mit dem LKW einer Firma für Umweltservice auf dem Haarweg unterwegs, als er in Höhe der Abzweigung Berlingser Weg Rauch bemerkte, der aus dem Fahrzeug quoll. Der Fahrer informierte die Feuerwehr. Bis zu deren Eintreffen versuchte er selbst, den Brand zu löschen und erlitt dabei die Verletzungen.

Der LKW wurde durch das Feuer vollständig beschädigt. Der Schaden wurde auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Der Haarweg blieb für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten von 10.00 bis 11.30 Uhr gesperrt. Die Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Foto: Kreispolizeibehörde Soest
Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"