Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Möhnesee – Am Mittwoch, dem 23. November 2016, hebelten unbekannte Täter in der Normannenstraße das Fenster zu einem Einfamilienhaus auf. Im Haus durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten Schmuck, Bargeld, ein Smartphone und einen Tablet-PC. Im Zusammenhang mit diesem Einbruch beobachteten Zeugen einen Tatverdächtigen.

Dieser wurde wie folgt beschrieben: Ungefähr 35 Jahre alt, schlanke Statur, etwa 180 Zentimeter groß, dunkle Augen und hohe Wangenknochen. Mit Hilfe der Zeugen wurde ein Phantombild angefertigt, das auf Antrag der Staatsanwaltschaft jetzt vom zuständigen Amtsgericht zur Öffentlichkeit freigegeben wurde. Die Beamten der Ermittlungskommission fragen: “Wer kennt diesen Mann, oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben?”. Hinweise an Telefon: 02921-91000. (fm)

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema