Lippstadt (ots) – Durch einen lauten Knall wurden die Anwohner in der Leinenstraße auf einen Verkehrsunfall aufmerksam, der sich am Samstagabend gegen 22:00 Uhr ereignete.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit seinem Fahrzeug die Leinenstraße in südliche Richtung. Etwa 15 Meter südlich der Einmündung Am Wäldchen stieß der Unbekannte mit seinem Fahrzeug gegen den Fiat Panda eines 43-jährigen Eickelborners. Der Aufprall war so heftig, dass der Fiat um cirka sieben Meter nach vorne geschoben wurde. Es entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Bei dem Unfallfahrzeug könnte es sich auf Grund der aufgefundenen Teile um einen Mercedes C-Klasse handeln. Dieser müsste durch den Aufprall an der rechten Fahrzeugfront Beschädigungen aufweisen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug oder den Fahrer geben können. Telefon: 02941/91000.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema