Rüthen (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend gegen 17:40 Uhr verletzte sich eine 73-jährige Autofahrerin aus Olsberg so schwer, dass sie nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungstransporthubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

Die Frau war mit ihrem PKW auf der K 76/Drewer Straße von Altenrüthen nach Drewer unterwegs. Ohne ersichtlichen Grund geriet sie auf die Gegenfahrbahn und dann ungebremst gegen einen Baum. Von dort prallte der PKW ab und wurde auf die andere Straßenseite geschleudert. Die Feuerwehr musste die 73-Jährige mit Hydraulik-Scheren aus dem PKW bergen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere