Ense (ots) – Eine etwa sieben mal zehn Meter große Stallscheune stand am Donnerstagmorgen, gegen 02:00 Uhr, in Flammen.

Die Scheune stand etwa 40 Meter nördlich des Waltringer Weges und etwa 300 Meter westlich der Werler Straße. Durch das Feuer wurde die Scheune, die zum Zeitpunkt des Brandes leer stand, völlig zerstört. Die Polizei geht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von Brandstiftung aus, und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf die Brandentstehung, Täter oder verdächtige Fahrzeuge geben können.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Werl unter der Telefonnummer 02922/91000.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema