BlaulichtreportSoestWarstein

Totalschaden nach Motorbrand

Warstein – Ein 28-jähriger Autofahrer aus Lippstadt fuhr mit seinem Audi A3 am Dienstagnachmittag kurz nach 17:00 Uhr auf der B 55 in Richtung Meschede. Nach einer Motorstörung hielt der 28-Jährige sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen an. Als er das Fahrzeug zum Stillstand gebracht hatte, begann der PKW im Motorraum zu brennen. Die Feuerwehr Warstein rückte mit zwei Fahrzeugen an, und löschte den Brand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest
Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"