Werl – Eine 20-jährige Autofahrerin aus Soest übersah am Donnerstagnachmittag gegen 17:00 Uhr auf der Werler Landstraße, in Höhe eines Möbelmarktes, zwei stehende Fahrzeuge. Ungebremst fuhr sie auf und schob die Fahrzeuge ineinander. Ein 38-jähriger Autofahrer aus Soest wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. (fm)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere