Möhnesee (ots) – Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag im Kreuzungsbereich des Haarwegs mit der Günner Straße.

Ein aus Fahrtrichtung Hewingsen kommender 83-jähriger Soester Fahrzeugführer missachtete die Vorfahrt und verunfallte dort mit zwei weiteren Fahrzeugen. Dabei wurde seine 83-jährige Beifahrerin schwerstverletzt und durch den Rettungsdienst in eine Spezialklinik geflogen. Der Fahrzeugführer und drei weitere zum Teil schwer verletzte Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 30.000 Euro.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere