Warstein – Nachdem ein 85-jähriger Autofahrer aus Warstein am Mittwoch kurz nach 11:00 Uhr auf dem Parkplatz am Landgasthaus gewendet hatte, übersah er beim Einbiegen in den fließenden Verkehr auf der B55 in Richtung Warstein das Fahrzeug eines 19-jährigen Autofahrers aus Meschede. Dieser war in Richtung Meschede unterwegs und kollidierte trotz einer Notbremsung frontal mit der linken Front des PKW des Warsteiners. Bei dem Unfall wurde dessen 45-jährige Beifahrerin verletzt und mit einem Rettungstransporthubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 85-Jährige wurde leicht verletzt mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 19-jährige Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Mescheder Straße/B55 in Fahrtrichtung Meschede kurzzeitig gesperrt.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema