Welver (ots) – Etwa 200 Meter südlich der Einmündung Im Mühlenfeld/Kortemühle kam am Montagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, eine 21-jährige Frau aus Welver mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab.

Mit der rechten Fahrzeugseite geriet die junge Frau auf den Grünstreifen und verlor die Kontrolle über den Kleinwagen, der sich drehte und mit der Beifahrerseite gegen einen Baum prallte. Die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Pkw geborgen werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die 21-Jährige schwer verletzt mit dem Rettungstransporthubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der Unfallort war in beide Richtungen für die Rettungs- und Bergungsarbeiten vollständig gesperrt.

Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema