BlaulichtreportSoestWelver

Welver – Schwer verletzt

Welver- Am Mittwoch kam es um 11:25 Uhr an der Bahnhofstraße kurz vor der Einmündung nach Kirchwelver zu einem schweren Unfall. Eine 30-jährige Welveranerin war mit ihrem Ford C-Max in Richtung Recklingsen unterwegs.

Ausgangs einer leichten Rechtskurve kam sie nach links von der Straße ab. Der Ford kollidierte dort zunächst mit einem Baum und anschließend mit einem Laternenmast. Das Fahrzeug landete dabei auf der Seite. Die Frau musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auf dem Rücksitz befanden sich ihre zwei Jahre alten Zwillinge, die aus Vorsicht ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert wurden. An dem Ford entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10000,- EUR.

Quelle: ots
Quelle: ots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"