BlaulichtreportSoestWickede

Wickede: Trickdiebe unterwegs

Wickede (ots) – Bereits in den letzten Wochen hatte die Pressestelle der Kreispolizeibehörde mehrfach vor Trickdieben gewarnt, die angeblich Spenden sammeln.

Die Täter und Täterinnen halten Zettel oder Mappen vor. Wenn die Opfer dann ihre Geldbörse zücken, um einen kleinen Betrag zu spenden, wird der Zettel oder die Mappe über die geöffnete Geldbörse gehalten, um so weitere Scheine zu entwenden, ohne dass dies von den Opfern bemerkt wird.

Wie jetzt bekannt wurde, war eine 59-jährige Frau am Samstag in der Kirchstraße das Opfer solcher Trickdiebe geworden. Bei den Täterinnen handelte es sich, nach Angaben der bestohlenen Frau, um zwei Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren, die genau mit dem oben beschriebenen Trick arbeiteten.

Foto: Kreispolizeibehörde Soest
Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!