BlaulichtreportSoestSoestVerschiedenes

Wohnungseinbrüche rückläufig

Kreis Soest – Die bereits im vergangenen Jahr eingeleiten Maßnahmen und Konzepte im Zusammenhang mit Einbrüchen in Wohnungen und Häuser tragen erste Früchte. Die Wohnungseinbrüche im Kreis Soest gingen im ersten Halbjahr 2014 um 4,5 % von 287 auf 274 Fälle zurück.

Die Aufklärungsquote betrug knapp 17 %. In vier von zehn Fällen scheiterte der Einbruch bereits im Versuch, weil Riegel, Alarmanlagen oder aufmerksame Nachbarn die Tat verhindert haben. Daher wird die Präventionskampagne “Riegel vor! Sicher ist sicherer” im Kreis Soest fortgesetzt.

Quelle: ots

Quelle: ots
Quelle: ots

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!