Märkischer Kreis – Am Montag, den 21.07.2014, überraschte die Betreiberin eines Reiterhofes in den Morgenstunden in Iserlohn-Rheinen eine unbekannte männliche Person, die die neben der Straße gelagerten Strohballen anzündete. Der flüchtende Täter wurde von der Zeugin eingeholt, woraufhin er die Geschädigte mit einem spitzen Gegenstand am Bein verletzte und anschließend auf die am Boden liegende Frau eintrat, um sich die Flucht zu ermöglichen.

Die Kriminalpolizei Iserlohn bittet um Hinweise zur Identität des auf dem Phantombild abgebildeten Tatverdächtigen unter der Telefonnummer: 02371/9199-0 oder 02371/9199-5113

Quelle: ots

Quelle. ots

Quelle. ots

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere