Hemer  – Am 12.10.2016, gegen 04:07 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einer Bedrohung zum Nachteil eines 32-jährigen Mannes aus Hemer und seiner Lebensgefährtin. Zum Tatzeitpunkt war der 41-jährige Exfreund der Frau an der Wohnanschrift in Hemer erschienen, bedrohte den Geschädigten und schlug auf ihn ein. Dieser verließ die Wohnung und informierte die Polizei. Der Täter selbst und die Frau blieben in der Wohnung zurück. Die Wohnung wurde zunächst von Polizeikräften umstellt, der Täter wurde im weiteren Verlauf festgenommen und zur Polizeiwache Iserlohn verbracht. Die Ermittlungen dauern an.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema