Bauen, Wohnen und GartenHemerMärkischer KreisVeranstaltungen

Hemer: Klimaschutz zum Anfassen

Moderne Heiztechnik am Mittwoch, 16. März, besichtigen

Hemer – Wer sich mit dem Gedanken beschäftigt, im eigenen Haus eine moderne Heiztechnik zu installieren, kann sich am Mittwoch, 16. März, ab 18 Uhr Am Knapp in Hemer einen modulierenden Ölbrennwertkessel in Kombination mit einer Solaranlage und einer Wärmepumpe ansehen. Im Auftrag der Stadt Hemer werden dann Mitarbeiter der Firma Giersch die technischen Komponenten der Anlage und deren Zusammenspiel in einem Dreifamilienhaus erläutern. Anschließend erfolgt die Rückfahrt zum Werk der Firma Giersch, in dem ein kurzer Vortrag zu den Verbrauchsdaten der besichtigten Anlage und zu den aktuellen Fördermöglichkeiten gehalten wird.

SüWeNa Sponsorenpool:

Die Veranstaltung wird etwa zwei Stunden dauern, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Der Klimamanager der Stadt Hemer, Martin Rabe, nimmt Anmeldungen unter Tel. 02372/551-174 oder m.rabe@hemer.de entgegen. Den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden dann auch die genaue Adresse und der ausführliche Zeitablaufplan der kostenlosen Veranstaltung mitgeteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"