Aktuelles aus den OrtenHemerMKVeranstaltungen in Südwestfalen

“Herbstballade” im Waldhaus Riemke

Hemer – Unter dem Titel „Herbstballade“ laden das Kulturbüro der Stadt Hemer und der Förderverein der Musikschule am Freitag, 24. Oktober, um 20 Uhr in das Waldhaus Riemke, Riemke 23, ein.

Ein ganz neuer Veranstaltungstyp erwartet die Zuhörer: Zum einen erklingt eine wohl abgestimmte Mischung aus Dichtung und romantischer Klaviermusik, zum anderen gibt es in der Pause auch eine kulinarische Köstlichkeit des Hauses zu genießen.

Der Schauspieler Ullrich Franke trägt berühmte Herbstgedichte von Eichendorff und Lenau bis hin zu Rilke und Kästner vor. Rainer Maria Klaas greift die melancholische Grundstimmung am Klavier mit eingestreuten Stücken von Schubert, Schumann, Tschaikowsky und Debussy auf. Gelegentlich wird er die Rezitationen durch improvisatorische Einschübe ergänzen. Als einer der Höhepunkte erklingt die Lenau-Ballade „Der traurige Mönch“ in der melodramatischen Vertonung von Franz Liszt; auch hier agieren beide Interpreten gleichzeitig. Aber natürlich kommt auch der Oktober als heiterer Weinlesemonat zur Geltung: Robert Reinicks Gedicht „Seht, aus der Reben fröhlichem Laube“ und Robert Schumanns Klavierstück „Weinlesezeit – fröhliche Zeit“ stimmen dazu ein. Jedenfalls, um mit Friedrich Hebbel zu sprechen: „Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah.“

Ullrich Franke (Quelle: Stadt Hemer)
Ullrich Franke (Quelle: Stadt Hemer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"