Iserlohn – Raub am frühen Morgen Karlstraße: Am heutigen Morgen, Freitag, 03.06.2016, gegen 06:15 Uhr, kam es zu einem Raub in der Karlstraße. Ein 30 jähriger Mann wurde unter Vorhalt eines Messers von zwei Männern zur Herausgabe seines MP 3 Players, seiner hochwertigen Kopfhörer und seines Bargelds genötigt.

Nach dem Erhalt der Beute flüchteten die Täter in Richtung Wermingser Straße. Bei dem Überfall wurde der Geschädigte glücklicherweise nicht verletzt.

Personenbeschreibung: Zwei Täter, Männlich, 20 – 25 Jahre alt, 1 Täter mit bordeaux – roter Jacke bekleidet, 2 Täter, bekleidet mit schwarzer Jacke, Gesuchter mit Kapuzen und Pullover verdeckt. Eine Person trug rote Schuhe.

Sachdienliche Hinweise zu den beiden Räubern nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere