Iserlohn (ots) – Am Samstag, 07.03., kam es gegen 17:35 Uhr nahe des Segelflugplatzes “Iserlohn-Rheinermark” zum Absturz eines Leichtflugzeuges vom Typ “Comco C42B”.

Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Der Pilot – ein 55-jähriger Schwerter – wurde beim Absturz lebensgefährlich verletzt. Er wurde mittels eines Rettungshubschraubers in eine Dortmunder Klinik verbracht.

Die Unglücksursache steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung wurde informiert.

Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere