Neujahrskonzert mit der beliebten U2-Tributeband bei Dahlmann

Lüdenscheid – Nach fast zweijähriger Pause gastiert die U2-Tributeband Achtung Baby! wieder bei Dahlmann – als rockiges Neujahrskonzert am 18.Januar. Dazu wird es ein Vorprogramm geben. Wer auftritt, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Zweimal waren Achtung Baby! schon bei Dahlmann zu Gast und stießen auf begeisterte Resonanz. So wie auch bei ihren beiden Einlagen im Rahmen des Christmas-Rocks und beim Kneipenfestival im Kulturhaus.

Sowohl im Sound als auch durch ihre Multimedia-Show bieten Achtung Baby! live die Möglichkeit, die ultimative Vision von U2 zu erleben, ohne auf eine der rar gesäten Tourneen des irischen Originals warten zu müssen. Ihr größtes Anliegen ist, das Gefühl, den Sound und die Seele der Musik der vier Iren zu transportieren. Und zwar vom New Wave und Punk geprägten Beginn in den späten 70er Jahren, zu hören in „I will follow“ oder „Out of Control“, über die Zeit des Aufruhrs und des politischen Engagements der 80er Jahre, welche in einem Höhepunkt des bis zu diesem Zeitpunkt des bis zu diesem Zeitpunkt größten Rockfestivals der Geschichte, dem Live-Aid-Festival 198, mit Titeln wie „Bad“ und „Sunday bloody Sunday“ gipfelten, bis zur heute gigantisch anmutenden 360 Grad Multimedia-Show, unterstrichen mit Songs wie „Beautiful Day“ und „Magnificient“. Zudem bekommt der Konzertbesucher viele weitere Hits von „One“ über „Where the Streets have no Name“ bis hin zu „With or without you“ geboten. Ingesamt präsentiert die Band das komplette U2-Portfolio: eine Reise durch vier Jahrzehnte der legendären Originale aus Dublin.

Einlass ab 19:30Uhr, beginn 21 Uhr. VVK (13Euro + Gebühr): Gaststätte Dahlmann, LN-Ticketshop und alle CTS-Verkaufsstellen. An der Abendkasse kosten die Karten 16Euro.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema