Lüdenscheid – Die Tage werden kürzer. Die Zeit der warmen Sommerabende ist endgültig vorbei und es kommt die Zeit, um sich wieder mehr auf Veranstaltungen in Hallen zu freuen. Zum Beispiel auf den kommenden Kunst- und Handwerkermarkt „Handgemacht“ , am Sonntag, 27. Januar, im Kulturhaus Lüdenscheid.

Wer auf der Suche nach phantasievollen, handgefertigten kunsthandwerklichen Unikaten und kulinarischen Köstlichkeiten ist, sollte sich diesen Termin bereits jetzt im Kalender vormerken: An diesem Tag öffnen sich die Türen des Kulturhauses für eine weitere Ausgabe der Traditionsveranstaltung in Lüdenscheid.

Sowohl Ladeninhaber, professionelle Handwerker und Künstler als auch kreative Amateure können an der Veranstaltung teilnehmen. Auch die Anbieter von kulinarischen Köstlichkeiten können sowohl aus dem Profi- als auch aus dem Hobby-Bereich kommen. Gerne gesehen sind Aussteller aus der Region, die auf dem Markt dauerhaft neue Kunden gewinnen können.

Anmeldungen zu der Veranstaltung sind derzeit noch für alle interessierten Kunst- und Genußhandwerker und Künstler, mit einem qualitativ hochwertigen Angebot möglich.

Anfragen, Auskünfte und Anmeldungen können an den Veranstalter des Lüdenscheider Kunst und Handwerkermarktes gerichtet werden: JoKo-Promotion, Dunja Mühlig, Tel. 0271/ 23200-23 oder per Mail dunja.muehlig@joko.de

Quelle: JoKo GmbH

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere