Aktuelles aus den OrtenLüdenscheid NachrichtenVeranstaltungen in Südwestfalen

„Pornöser“ Jahresabschluss mit voller Dröhnung

John-Porno-Band spielt traditionellen Gig im Eigenart

Lüdenscheid. Die John-Porno-Band steht für Akustik- und Elektrik-Coverrock. Quer durch alle Bereiche der heutigen und ver- gangenen Rock-Geschichte spielen sich die Musiker – und versprechen für den traditionellen Jahresabschlussevent im Eigenart am 28. Dezember einen Abend mit altbekanntem und neuem Programm.

John-Porno-Band - Bild: Nachtflug
John-Porno-Band – Bild: Nachtflug

Eingefleischten Fans der Sauerländer Musikszene dürfte die John-Porno-Band ein Begriff sein. Bekannt aus Formationen wie Diana and the Paparazzi, Virgin Traffic Lights und Chefsache, sind die Musiker schon lange auf den heimischen Bühnen zuhause. Motto: Rocken, Rocken und nochmals Rocken. Wobei der Bandname nur in Hinsicht aufs spielerische Talent Programm ist.

„Sie sind laut, sie sind bunt, und vor allem sind sie gut“, schreibt die Presse.

Mit genialen Eigeninterpretationen bekannter Songs von Bands wie den The Beatles, Foo Fighters, Queens of the Stone Age, The Black Keys, Miloh, The Eagles, Jason Mraz, Kings of Leon, Ben Harper oder Thin Lizzy spielen sie sich durch alle Generationen des wahren Rocks.

Beim Christmas-Rock ist die Band auch dabei – im Eigenart gibt’s aber dann das volle Programm von drei Stunden Minimum.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"