Meinerzhagen (ots) – Am heutigen 16.06.2014, gegen 05.35 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Herscheider mit seinem Lkw die L 539 in Richtung Meinerzhagen. Zur gleichen Zeit beführ ein 77-jähriger Meinerzhagener mit seinem Pkw Skoda Fabia die L 539 in Richtung Valbert. In Höhe der Ortschaft Breddershaus kam der Meinerzhagener mit seinem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den entgegenkommenden Lkw. Der 77-jährige wurde in seinem Pkw eingeklemmt, das Fahrzeug fing Feuer und brannte aus. An der Unfallstelle konnte der Meinerzhagener nur noch tot geborgen werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden beide Fahrzeuge sichergestellt und ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt. Die Unfallstelle wurde für über 5 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000 Euro.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere