Menden – Am 07.01.2017, gegen 04:00 Uhr, wurde ein junger Mann von drei Unbekannten angegangen und nicht unerheblich verletzt. Der 21 jährige war im Bereich des Neumarktes unterwegs, als er plötzlich und augenscheinlich ohne Grund von drei Tätern getreten, geschubst und geschlagen wurde.

Täterbeschreibung: Alle drei ca. 18-20 Jahre alt, dunkelhäutig 1. Person: ca. 190 cm. Haare dunkel und kurz geschnitten. 2. Person: ca. 160 bis 165 groß, Mützenträger, schwarze Jacke, Jeans 3. Person: keine Angaben möglich

Im Vorfeld waren die Täter offensichtlich im Bereich der “Mühle” schon unterwegs und pöbelten dort Passanten an.

Sachdienliche Hinweise zu den drei Schlägern nimmt die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0) entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere