Iserlohn – Für die neuen Kurse in der Musikschule Iserlohn (Gartenstraße 39) sind Anmeldungen noch bis zum 4. Juli möglich. Die Kurse beginnen ab dem 22. August, die ersten zwei Termine sind als Probezeit bei Abbruch kostenlos.

In den „Musikkäfer“-Kursen (montags um 9.45 oder 11.45 Uhr, freitags um 10.45 Uhr) treffen sich jede Woche Krabbelkinder zwischen acht und achtzehn Monaten mit einer erwachsenen Begleitperson („Eltern-Kind-Kurs“) zur gemeinsamen Beschäftigung mit Liedern, Kniereitern und Reimen, kleinen Instrumenten, Fingerspielen und Bewegungsspielen. Ein weiterer Kurs findet in der Zweigstelle Letmathe (Oeger Straße 9) dienstags um 11.15 Uhr statt.

Die “Musikgarten“-Kurse (montags um 8.45 Uhr, 10.45, 15 und 16.10 Uhr, freitags um 9.45 Uhr) sind für Kinder zwischen achtzehn Monaten und etwa dreieinhalb Jahren, ebenfalls mit erwachsener Begleitperson. Hier geht es um Rhythmus- und Echospiele, kleine Tänze, Instrumente, viel Bewegung, Lieder und andere musikalische Erfahrungen. Ein weiterer Kurs findet in der Zweigstelle Letmathe (Oeger Straße 9) dienstags um 10.15 Uhr statt.

Die Kurse gehen jeweils bis zu den Weihnachtsferien. Jede Musikstunde dauert fünfzig Minuten. Informationen gibt es im Sekretariat der Musikschule Iserlohn unter Telefon 02371/217-1953 oder unter www.musikschule.iserlohn.de.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema