BlaulichtreportMKNeuenrade

Neuenrade: Busfahrerin bespuckt

Neuenrade – Eine Busfahrerin fuhr am gestrigen Montag, 23.01.2017, gegen 15:00 Uhr, mit einem Bus die Bushaltestelle Küntrop/ Garbecker Straße in Neuenrade an. An der Haltestelle stieg ein Mann und zwei weitere Personen ein. Der Mann konnte keinen gültigen Fahrausweis vorweisen und wurde aufgefordert, eine Fahrkarte zu kaufen oder den Bus zu verlassen. Daraufhin regte sich der Mann auf und spuckte der 57 jährigen Busfahrerin beim Verlassen des Busses ins Gesicht.

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • 35 – 40 Jahre
  • 170 cm
  • Südländer
  • kurze schwarze Haare
  • Dreitagebart
  • schwarze Lederjacke

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Werdohl (Tel.: 9399-0) entgegen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!