BlaulichtreportMKPlettenberg

Plettenberg: Pfefferspray versprüht – 22 Verletzte

Plettenberg (ots) – An der Hauptschule Böddinghauser Feld (Albert-Schweitzer-Straße) kam es gestern gegen Mittag zu einem Zwischenfall. Um kurz nach 11 Uhr verständigten Mitarbeiter der Schule die Polizei Plettenberg. Nach bisherigen Erkenntnissen versprühte ein bislang unbekannter Täter Pfefferspray in den Fluren der Schule. Mindestens 22 Kinder im Alter von 14-15 Jahren erlitten leichte Verletzungen in Form von Reizungen der Augen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Die Polizei Plettenberg sucht nun Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zur Identität der Täter machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Plettenberg unter 02391/9199-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"