BlaulichtreportKierspe NachrichtenLeserbeiträgeMK

Schornsteinbrand bei hochsommerlichen Temperaturen

Kierspe – Zu einem Kaminbrand im alten Backhaus ” Rhadermühle” wurden die Löschzüge 4 und 2 ,am 23. Juli um 16.56 Uhr alarmiert. Vermutlich kam es während des Anheizens des Backofens zu einer Überhitzung und es trat dicker schwarzer Rauch aus dem Kamin. Da das Objekt zu dem Zeitpunkt unbeaufsichtigt war, wurde die Kreisleitstelle in Lüdenscheid benachrichtigt. Das alte Backhaus wird vom örtlichen Heimatverein zu besondern Anlässen zum Brot backen angeheitzt.

Vom Eigentümer wurde die Zugangstür für die Feuerwehr geöffnet und der Kamin durch einen Bezirksschornsteinfegermeister kontrolliert. Mit einem Temperatur-Messgerät wurde das Objekt zusätzlich überprüft und die Luftklappen zum Kamin geschlossen.

Eine Brandwache mit dem TLF 3000 wurde durch den Einsatzleiter über einen längeren Zeitraum angeordnet. Die Feuerwehr Kierspe war mit 7 Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort.

Text: Würth Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"